Wanderung von Welzheim nach Fornsbach

Von Welzheim über Kaisersbach und Kirchenkirnberg nach Fornsbach

    Startpunkt   der Wanderung ist Welzheim Info
             Ziel   der Wanderung ist Fornsbach Info

Zwischen den Orten verkehren Linienbusse Info  und der Limesbus

Die Freizeitbusse Info im Schwäbisch-Fränkischen Wald verkehren an
Sonn- und Feiertagen vom 1. Mai bis zum letzten Wochenende im Oktober.

Streckenlänge:      ca. 23,5 km         Gehzeit:      ca. 7 Stunden

Aufstiegsleistung:    ca. 220 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 370 Höhenmeter

die tour:  - 06/2010 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

Vom der Bushaltestelle am Kirchplatz in Welzheim gehen wir zunächst ca. 250 m nordwärts bis zum Ende der Wilhelmstraße, biegen dann rechts ab in die Untermühlstraße und bleiben auf dieser bis zum Eichenweg. Auf dem Eichenweg gehen wir, vorbei an einem Pferdestall hinunter an die Brücke über die Lein. Nun links weiter, auf dem Leintalweg dem Lauf der Lein aufwärts folgend. Nach knapp einem Kilometer kreuzen wir die Kreisstraße K 1895 und nach einem kurzen Waldstück überqueren wir die Landesstraße L 1018 beim Wanderparkplatz "Obermühle".                       bergab nach Fornsbach




Wir bleiben auf dem Talweg entlang der Lein und kommen etwa 1 ½ Kilometer weiter Tal- aufwärts an der Aichstruter Sägmühle vorbei und nach einem weiteren Kilometer haben wir den Aichstruter Stausee Info erreicht. Wir gehen rechts am See entlang zum Gasthof Seeblick, am Gasthof Seeblick ein kurzes Stück bergauf, dann nach links zum Wald und stets auf dem Waldweg weiter bis wir nach ca. 2 ½ km an den Eulenhof kommen, wo der Waldweg sich wieder in einen befestigten Weg wandelt. Kurz hinter dem Eulenhof kommen wir am Ursprung der Lein vorbei und erreichen bald darauf die Landesstraße L 1150 der wir ein kurzes Stück nach rechts folgen. Vor den ersten Häusern von Kaisersbach Info gehen wir links auf dem Wirtschaftsweg in weiten Bogen im Nord- Westen um Kaisersbach herum und erreichen nach ca. 2 Kilometer den Wanderparkplatz Haldenacker. Hier geht´s gut einen Kilometer in Richtung Mettelbach, dann auf dem Schlittenweg Info der Beschilderung zur Großen Platte folgend. An der Großen Platte Info noch ein kurzes Stück auf dem Treibseesträßle bergab, an der nächsten Weggabelung rechts ab und stets der Ausschilderung in Richtung Kirchenkirnberg Info weiter folgend. Der Waldweg folgt in leichtem auf und ab und vielen Kurfen dem Gelände, bis wir schließlich nach etwa 4 ½ km die Landesstraße L 1149 bei Tiefenmad erreichen. Es geht nun über die Erhebung des Hornberges, der im Norden von Kirchenkirnberg sanft ansteigt, steiler und länger nach Fornsbach abwärts führt. Dazu gehen wir zunächst auf der Landesstraße bergan, bis zur nächsten Einmündung, gehen hier auf dem Wirtschaftsweg westlich um Kirchenkirnberg herum, kommen zum Spielhof, den wir auf der Ortsstraße durchwandern. In nördliche Richtung geht es weiter auf den Hornberg hinauf. Wir treffen auf die Zufahrtsstraße die zu dem kleinen Ort Hornberg führt, gehen hier ca. 150 m links weiter um dann scharf rechts auf einen Waldpfad einzumünden. Dieser führt uns in fast gerader Linie an den Wanderparkplatz Hornberg an der K 2614. Unser Weg wendet sich jetzt wieder nach Westen und führt am bewaldeten Nordhang des Hornberges, mit Aussicht auf Fornsbach talwärts. An der Weggabelung halten wir uns erst rechts und an der nächsten links, dann auf einem Waldpfad rechts hinunter an den Waldsee. Von hier in ca. 20 Minuten entlang der Straße nach Fornsbach.

Einkehrmöglichkeiten :     hier gehts nach oben        Gaststätte Schützenhaus Info in Welzheim,   Gasthaus Seeblick Info am Aichstruter Stausee,

Landgasthaus Drei Birken am Spielhof,   Pfizenmaiers Kulinarium Info am Waldsee ,   Landgasthof Krone Info in Fornsbach und weitere Fornsbacher Gastbetriebe.