Spiegelberg

Von Spiegelberg zum ehemaligen Silberstollen

    Startpunkt und Ziel der Rundwanderung ist der
     Parkplatz am Marktplatz in der Ortsmitte von Spiegelberg Info

Streckenlänge:      ca. 6,5 km         Gehzeit:      ca. 2 Stunden 20 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 250 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 250 Höhenmeter

die tour:  - 06/2011 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

Eingang zum Silberstollen

info info

















Vom Parkplatz beim Marktplatz gehen wir am Buswartehäuschen vorbei, überqueren den Winterseitenweg und folgen der Löwensteiner Straße auf dem linken Gehweg bis zur Abzweigung nach Prevorst. Hier überqueren wir die Prevorster Straße und gehen nach dem Wohnhaus links bergwärts die Bergstraße hoch. In dem wir dem SAV-Zeichen blauer Punkt folgen, kommen wir beim Wasserbehälter ans Ende der befestigten Straße. Entlang des Waldrandes geht es nun auf steilem Pfad bergauf zum Ortsteil Obere Roßstaig. Bei der Gabelung folgen wir der Straße geradeaus am Waldrand entlang Richtung Stocksberg. Vor dem Waldeintritt bietet sich ein letzter Blick zum Juxkopf, dann geht die Straße in einen geschotterten Forstweg über. Bis zur Abzweigung bei der Kreuzbuche bleiben wir auf diesem Forstweg. Nun biegen wir links und kurz darauf wieder links und dann rechts talwärts (weiterhin SAV-Markierung blauer Punkt) zum alten Silberstollen ab. Nach dem Besuch geht es wieder talwärts, der Waldweg folgt dem Bachlauf, der aus dem Stollen herausfliest. Am Silberbrunnen kreuzen wir die Fahrstraße nach Prevorst, gehen dann rechts den schmalen Fußweg zum Sensenbach hinunter (immer noch SAV-Markierung blauer Punkt ) und überqueren den kleinen Bach. Danach geht es auf dem Waldpfad steil bergwärts zum befestigten Erdfallweg, dem wir nach links folgen. Nach gut einem Kilometer endet der befestigte Forstweg. Der Wanderweg setzt sich auf schmalem Waldpfad mit der roter Balken Markierung fort. Nach kurzem Anstieg geht es links bergab, wo wir bald darauf den Wald nach rechts verlassen. Am Schafstall vorbei geht es Spiegelberg entgegen. Bei der folgenden Gabelung verlassen wir die roter Balken Markierung und gehen leicht rechts auf dem Brechofenweg, einem unbefestigten Wiesenweg nahezu eben weiter bis an die kreuzende Straße nach Hüttlen. Entlang der Panoramastraße gelangen wir links talwärts, am Friedhof vorbei, zurück ins Zentrum von Spiegelberg und an den Ausgangspunkt der Tour.

Einkehrmöglichkeiten :      hier gehts nach oben         Verschiedene Gastbetriebe Info in Spiegelberg und den Teilorten.