Wiesenweg von Althütte nach Schöllhütte

Berg und Talwanderung rund um Althütte

    Startpunkt und Ziel  der Rundwanderung ist der   
    Wanderparkplatz bei der Kläranlage von Althütte an der L 1119
zwischen Klaffenbach und Althütte Info

Streckenlänge:      ca. 7 km         Gehzeit:      ca. 2 Stunden 15 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 260 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 260 Höhenmeter

die tour:  - 09/2012 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

Den Wanderparkplatz erreichen wir über die Landesstraße L 1119. Vom Parkplatz gehen wir zurück an die Straße - im Winter können wir an der Felswand herrliche Eisbehänge, hervor-gerufen durch austretendes Schicht- und Quellwasser bestaunen. An der Landesstraße geht es nur kurz nach rechts, dann auf Treppenstufen links am Hang hinauf. Auf dem querlaufenden Waldweg gehen wir links weiter und kommen in einer Neubausiedlung zur Daimlerstraße.               

Waldweg bei Althütte









Wir gehen gegenüber geradeaus auf dem Fußgängerweg bergauf und münden in die Straße "Im Strohhof" wo wir rechts weiterlaufen und so die Hauptstraße an der Bus-Wendeschleife erreichen. Hier gehen wir links, auf dem Fußgängerweg weiter, biegen aber gleich wieder rechts ab und gelangen so auf die Straße "Heuweg", dieser folgen wir nach links. Wir münden in die Straße "In den Peterswiesen", gehen auf dieser rechts zur Hauptstraße, dort links bis zur Einmündung der Schillerstraße. Wir biegen in die Schillerstraße ein und befinden uns nach ca. 80 m auf freiem Feld. Es geht nun in das Wiesental hinunter. Am Waldrand halten wir uns links und gehen in einer Rechtskehre um die Waldspitze herum. Im weiteren Wegverlauf münden wir auf die asphaltierte Lerchenstraße, auf der wir nun bergauf gehen. Dem Straßenzug folgen wir bis zur Einmündung der Finkenstraße, auf dieser erreichen wir nach 120 m die Ebniseestraße. Links weitergehend weist uns die Beschilderung den Weiterweg in Richtung Schlichenhöfle. Auf dem Verbindungssträßchen kommen wir nach der Talquerung am Gasthof Birkenhof vorbei. Wir bleiben auf der Zufahrtstraße und biegen am Waldrand links auf den Bühlhauweg ab. Nach einem langgezogenen Linksbogen gehen wir rechts weiter und kommen schließlich an die Landesstraße (L 1119) zwischen Althütte und dem Ortsteil Waldenweiler. Entlang der Landesstraße verläuft ein Fuß- und Radweg auf dem wir nun südwärts laufen. Nach ca. 250 m überqueren wir die Landesstraße und gehen rechts auf der asphaltierten, für den Kfz-Verkehr gesperrten Straße in den Wald hinein. Nach 600 m mündet die Fahrstraße in die Landesstraße (L 1120), diese überqueren wir und gehen gegenüber auf dem Fuß- und Radweg rechts, entlang der Straße bis zum Waldaustritt. Hier treffen wir auf die roter Balken Markierung des Georg-Fahrbach-Weges, dem wir nun nach links am Waldrand entlang folgen. Nach rund 650 m auf dem Georg-Fahrbach-Weg gibt uns ein SAV-Schild den Weg in Richtung "Haube" vor. Der Weg führt über den Igelsbach, dann bergauf bis zum Waldrand. Hier verlassen wir die Markierung roter Balken und gehen in spitzem Winkel links am Waldrand entlang. Dieser Weg ist nun mit der SAV−Markierung blauer Punkt gekennzeichnet. Es geht erst am Waldrand entlang, dann auf einem Wiesenweg allmählich - zuletzt im Wald steil bergab. Erneut überqueren wir den Igelsbach. Die Wegkennzeichnung leitet uns erst auf breitem Waldweg, dann auf einen schmalen Waldpfad, dieser führt am Ende in Kehren steil bergab und zurück zum Parkplatz wo wir mit der Wanderung gestartet sind.

Einkehrmöglichkeiten :       hier gehts nach oben         Eddi's Biker Residenz Info Ghf. zum Löwen Schöllhütte,  Ghf. Birkenhof am Schlichenhöfle Info  sowie weitere Gastbetriebe Info in Altütte und Teilorten.