Rinnener Höhenrandweg

Von Rinnen auf dem Höhenrandweg zum Lemberghaus

    Startpunkt und Ziel   der Rundwanderung ist der
Parkplatz am Dorfbrunnen im Ortsteil Rinnen der Gemeinde Michelfeld Info

Streckenlänge:      ca. 9,3 km         Gehzeit:      ca. 2 Stunden 30 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 40 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 40 Höhenmeter

die tour:  - 10/2013 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

Lemberghaus

















Vom Parkplatz am Dorfbrunnen in Rinnen folgen wir zunächst der SAV-Markierung blauer Balken Richtung Schwäbisch Hall. Entlang der Schönblickstraße gehen wir, vorbei an einem Wildgehege ostwärts. Vor dem letzten Haus und dem Beginn des Waldes biegen wir links ab auf den geteerten Fahrweg. Nach 400 m beginnt am Waldrand rechts eine Forstweg mit der SAV-Markierung blauer Punkt diesem folgen wir Richtung Schwäbisch Hall bis zu einem geschotterten Fahrweg, den wir überqueren und bis zur Hangkante weitergehen. Der jetzt beginnende Hangweg ist durchgängig durch Holztafeln mit einer stilisierten Sonne gekennzeichnet. Wir erwandern den Höhenrandweg nach rechts. Schon nach kurzer Strecke erreichen wir einen der schönsten Aussichtspunkte auf das Hohenloher Land am Fuß der Waldenburger Berge. Nach etwa 2 km erwartet uns der Rastplatz Wartwald mit Feuerstelle. Von hier aus geht es rechts weiter, um nach 450 m an einem Waldparkplatz dann das Rinnener Sträßle zu überqueren und links ab in Richtung Naturfreundehaus erneut den Hangweg zu benutzen. Dem Höhenrandweg folgend erreichen wir nach ca. 2,3 km das Naturfreundehaus Lemberg. Hier bietet sich die Möglichkeit zur Einkehr nach einer Wanderstrecke von jetzt insgesamt ca. 6 km.

Vom Wanderparkplatz beim Naturfreundehaus gehen wir dann linksseitig wiederum an den Höhenrandweg. Zwischen den Baumstämmen wird der Blick auf Gnadental frei. Nach weiteren 1,5 km erreichen wir die kleine Naturoase Hohlsee. An lichten Wegabschnitten sieht man nach Rinnen. Wir folgen weiterhin dem Hangweg bis wir nach ca. 1 km wieder zur Fahrstraße nach Rinnen gelangen. Wir biegen nach links auf das Rinnener Sträßle ein und erreichen kurz darauf den Ortsrand von Rinnen. Entlang der Schönblickstraße gehen wir die restlichen 750 m zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung am Parkplatz beim Dorfbrunnen von Rinnen.

Einkehrmöglichkeiten :   Naturfreundehaus Lemberg Info am Höhenrandweg.