bei den Nassacher Eichen

Von Nassach nach Prevorst und zum Juxkopf

    Startpunkt und Ziel der Rundwanderung ist der
     Parkplatz "Altes Schulhaus" in Spiegelberg - Nassach Info

Streckenlänge:      ca. 9,3 km         Gehzeit:      ca. 3 Stunden 20 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 310 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 310 Höhenmeter

die tour:  - 04/2011 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

Vom Parkplatz am Alten Schulhaus gehen wir zurück zum Dorfbrunnen an der Straßenkreuzung "Stocksberger-/ Kurzacher-Straße" wo sich auch eine Orientierungstafel befindet. Wir orientieren uns nach dem SAV- blaues Kreuz Wegzeichen und gehen auf einem Fußgängerweg bergauf zur Frankenbergstraße, hier erst links, dann rechts auf der Straße "Zu den Eichen" hinauf zu den "Nassacher Eichen" auf der Nassacher Ebene mit herrlicher Aussicht zum Juxkopf.

Juxkopfturm

info










Der Ausschilderung nach Prevorst Info und dem blaues Kreuz Zeichen folgend, führt uns der Feldweg nordwärts und wandelt sich bald zu einem schönen Waldweg, der uns geradewegs an den Prevorster Waldspielplatz bringt. Auf dem Teersträßchen gehen wir nordwärts weiter, erste Häuser von Prevorst sind zu sehen und im Hintergrund erhebt sich der Sendemast auf dem Stocksberg. Am Ortsrand von Prevorst kommen wir zur Straßenkreuzung wo sich drei Kreisstraßen treffen: Die K 2092 von Gronau, die K 1614 von Spiegelberg und die K 1615 von Stocksberg kommend. Wir gehen rechts, entlang der K 1615 in Richtung Spiegelberg und nach ca. 150 m erneut rechts ab zum Pferdehof, Info nun dem blauer Balken Wegzeichen folgend. Auf dem Teersträßchen gelangen wir in ein Tal. Nach dem Waldeintritt geht es auf einem Schotterweg etwas steiler hinunter an einen kleinen Bach. Dem blauer Balken Zeichen folgen wir nun sehr lange, der Waldweg führt stets bergauf und erreicht schließlich den Wanderparkplatz Zollstock. Mit dem roter Balken gehen wir auf unbefestigtem Waldweg, der als Vogellehrpfad angelegt ist, aufwärts zum Juxkopf mit dem Juxkopfturm Info Auf gleichem Weg geht es zurück an den Parkplatz "Zollstock", dort über die Straße, links zum Waldspielplatz mit Grillstelle und auf unbefestigtem Waldweg, nun dem SAV- Zeichen roter Punkt folgend. Nach dem Waldaustritt auf befestigtem Weg weiter zum Aussichtspunkt "Nassacher Eichen", hier unterhalb des Wasserbehälters hinunter nach Nassach.

Einkehrmöglichkeiten :      hier gehts nach oben         Gasthof Ochsen in Prevorst,
Landgasthof Krone sowie Gasthof Löwen Info beide in Nassach.