im Rottal

Durch das Rottal über Hohenstraßen nach Mainhardt

    Startpunkt und Ziel   der Rundwanderung ist der       
        Wanderparkplatz Rottal in der Talsenke an der B14.

Streckenlänge:      ca. 10,3 km         Gehzeit:      ca. 3 Stunden 15 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 240 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 240 Höhenmeter

die tour:  - 08/2013 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

Vom Wanderparkplatz Rottal gehen wir auf dem Rottalsträßchen talaufwärts. Nach etwa 1.100 m verlassen wir den geschotterten Weg der sich hier von dem Flüsschen nach links entfernt. Wir gehen rechts, auf einem Holzsteg über die Rot und kommen nach wenigen Metern auf einem Trampelpfad zur Kreisstraße K2584. Wir gehen auf der Straßenbrücke über den Altersbach und verlassen die Straße nach rechts. Von dem Forstweg zweigen wir nach 120 m in spitzem Winkel       
am Kapplersee










nach links ab und gehen auf dem unbefestigten Grasweg steil bergauf. Oben ist der Wiesenweg mittlerweilen in einen Waldweg übergegangen. Wir treffen beim Wiedhof auf den kreuzenden, von Böhringsweiler kommenden und mit der SAV-Markierung blauer Punkt gekennzeichneten Wanderweg. Diesem folgen wir nach rechts fortan bis hinter Baad. Zunächst geht es hinunter an den Altersbach um nach der Querung des Bächleins den Höhenverlust in einem steilen Anstieg wieder wett zu machen. Unser Weg durchquert nun die Felder um Hohenstraßen und führt uns an die B39, die Weinsberger Straße in Hohenstraßen. Weiterhin der SAV-Markierung blauer Punkt folgend, leitet uns die Beschilderung durch den Kohlwald an den Kapplersee. Der aufgestaute See wird vom Röhrichbächle gespeist, seine Wasseroberfläche ist oft von einer dichten Algenblüte überzogen. Zunächst auf schmalem Fußpfad, dann auf einem Waldweg geht es durch den Kohlwald nach Baad und vorbei an der Baader Mühle. Wir gehen auf der Baadgasse (jetzt SAV-Markierung blauer Balken) bergauf und erreichen kurz darauf Mainhardt. Wir gehen entlang der Hauptstraße durch den Ort und kommen am Turmuhrenmuseum an die B14. Wir benutzen die Fußgängerunterführung um auf der anderen Seite der Bundesstraße an den Hanfsee zu gelangen. Entlang der Mönchstraße verlassen wir Mainhardt auf dem Fuß- und Radweg südwärts. Vor der Straßengabelung gehen wir halbrechts in den "Brennt" - Wald hinein. Dem geschotterten Waldweg folgen wir nun auf rund 2 km. An Weggabelungen wählen wir stets den rechts bergab abgehenden Weg. Schließlich erreichen wir das Rottal. Wir gehen rechts weiter auf dem Rottalsträßchen, nach rund 450 m über die B14 und zurück an den Wanderparkplatz.             

Einkehrmöglichkeiten :        hier gehts nach oben       verschiedene Gastbetriebe info in Mainhardt und den Teilorten