bei Enderbach

Durch das Naturschutzgebiet Leinwiesen

    Startpunkt und Ziel  der Wanderung ist der Parkplatz   
    beim Leinhäusle an der B 298 zwischen Mutlangen Info und Spraitbach Info


Streckenlänge:      ca. 6,3 km         Gehzeit:      ca. 2 Stunde 10 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 100 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 100 Höhenmeter

die tour:  - 09/2015 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken


im Leintal















Wir gehen zunächst vom Parkplatz zurück an die Bundesstraße und auf dem Gehweg entlang der B 298. Nach ca. 200 m zweigen wir rechts, zur Leinmühle ab und biegen nach der Leinbrücke rechts, auf leicht verwachsenen Weg mit der Markierung Rundweg 6 des Hafental-Rundweges ein. Der ansteigende Waldpfad kreuzt nach ca. 750 m einen Schotterweg, der Hafental-Rundweg läuft hier rechts weiter, wir gehen geradeaus weiter berauf. Auf der Ebene angekommen verlassen wir den Wald am Sendemasten. Wir folgen dem Feldweg zum Ortsverbindungs-sträßchen, gehen rechts weiter und erreichen nach ca. 800 m Enderbach. In der Ortsmitte am Gasthaus zum Lamm orientieren wir uns rechts ab in die Steiggasse, dann gehen wir links auf dem Heuweg talwärts. Der Heuweg führt hinunter ins Naturschutzgebiet Leinwiesen. Der asphaltierte Weg wandelt sich in einen Schotterweg und führt ein Stück durch den Wald. Etwa 550 m nach Waldeintritt leitet uns ein Wegschild links ab zum Leinsteg auf dem wir das Flüsschen überqueren. Der anschließende Naturpfad mündet unterhalb des Tennhöfles auf einen Wiesenweg. Wir gehen rechts weiter und durchqueren auf den nächsten 600 bis 700 m die Auwiesen. Der weitere Wegverlauf führt uns über die Brücke des Reichenbaches, dann der SAV-Markierung blauer Balken folgend entlang der Lein durch ein kurzes Waldstück. Dann geht´s die letzten 900 m auf Schotterwegen zurück zu unserem Ausgangspunkt am Parkplatz beim Leinhäusle.

Einkehrmöglichkeiten :     hier gehts nach oben        Gasthaus zum Lamm in Enderbach,  sowie weitere Gasthofbetriebe in Alfdorf und in Adelstetten.