am Grafenberg

Zum Forstbrunnen im Ramsbachtal

    Startpunkt und Ziel der Rundwanderung    
    ist der Wanderparkplatz am Holzberg im Norden von Schorndorf. Info

Streckenlänge:      ca. 7,3 km         Gehzeit:      ca. 2 Stunden 10 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 210 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 210 Höhenmeter

die tour:  - 04/2013 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

beim Forstbrunnen

















Vom Wanderparkplatz gehen wir zunächst süd-ostwärts über die Ebene am Grafenberg. Noch vor der Kirschenplantage zweigen wir rechts ab, der Weg führt in einem weiten Linksbogen an der Westflanke des Grafenberges hinunter. Über Streuobstwiesen hinweg blickt man Richtung Weiler und Winterbach ins Remstal hinunter. Im Süden wird das Tal von der Stadt Schorndorf ausgefüllt. Auf einem der zahhlreichen Wengertstäffelâ erreichen wir den weiter unten verlaufenden Wengertweg und gehen vorbei am Urbansbrunnen weiter abwärts zur Grafenhalde. Wir biegen rechts auf die Grafenhalde ab und folgen dem Sträßchen mit der Markierung rotes Kreuz am Fuße des Grafenberges entlang, münden in die Hintere Ramsbachstraße und gehen auf dieser, vorbei an der Gärtnerei Hauber und zweigen bei der Gruobbank links, auf den Feldweg ab. Der Weg führt über den Ramsbach und an einem eingezäunten Gartengrundstück entlang. Auf der querenden Asphaltstraße gehen wir rechts weiter. Nach etwa 900 m wandelt sich das Teersträßchen in einen Schotterweg und gabelt sich. Wir gehen nun auf dem links abzweigenden Forstweg lange Zeit bergauf bis die Rehhaldensteige an höchster Stelle auf das Winterbacher Sträßle trifft. Wir biegen rechts, auf das Winterbacher Sträßle ab und folgen dem blauer Punkt bis zum Königstein. Nun folgen wir der Markierung rotes Kreuz die uns auf dem Forstbrunnen Sträßle an den Forstbrunnen, einer von mehreren Quellen des Ramsbaches führt. Gleich daneben befindet sich der Forstbrunnensee und eine Schutzhütte. An der Schutzhütte vorbei folgen wir dem mit blauer Punkt markierten Waldpfad entlang mehrerer Mammutbäume. Info und kommen schließlich an die Wegkreuzung mit dem Holzberg Sträßle. Wir gehen rechts, auf dem Holzberg Sträßle weiter und kommen nach ca. 1,3 km zum Ausgangspunkt am Parkplatz Holzberg.

hier gehts nach oben