beim Plapphof - Blick nach Fornsbach

Von Fichtenberg über den Hornberg bei Langert zum Waldsee bei Fornsbach

    Startpunkt und Ziel der Rundwanderung sind        
        die Parkplätze am Bahnhof Fichtenberg Info

Streckenlänge:      ca. 11,7 km         Gehzeit:      ca. 3 Stunden 45 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 300 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 300 Höhenmeter

die tour:  - 06/2011 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

Der Rundweg ist mit der Wegmarkierung rundweg 2 gekennzeichnet.

am Waldsee















Unsere Wanderung beginnt am Bahnhof in Fichtenberg. Wir überqueren die Bahnhofstraße und gehen rechts bis zum Bahnübergang. Hier geradeaus auf der Lindenstraße parallel zum Bahndamm - leicht ansteigend - weiter und auf dem Finkenweg - wieder leicht bergab - zur Fußgängerunterführung. Auf der Straße: "Am Diebach" gehen wir rechts, unter der Bahn durch und an der zweiten Kreuzung links zum Marktplatz. Nun rechts auf der Tälesstraße südwärts, die Hauptstraße querend und weiter zur Ampelkreuzung an der neuen Ortsumfahrung. Nach der Überquerung der Landstraße und nach der Brücke über die Rot verlassen wir die nach links abknickende Tälesstraße in dem wir geradeaus auf der Dappachstraße weiter gehen. Nach dem Kreisel am Ortsende folgen wir der Fahrstraße nach Langert. Es geht vorbei am Schützenhaus, dann folgt ein langer Anstieg, hinauf zum Fichtenberger Teilort Langert. Wir gehen bis zur Kreuzung und biegen nach links ab, gehen rechts an den Wasserhäuser vorbei bis zum Wald und folgen hier der SAV-Markierung Roter Punkt die uns auf einem Waldpfad dicht am Waldrand entlang an die Kreisstraße (K2614) führt. Dort gehen wir nach rechts und biegen nach 50 m links auf den Oberen Dachsklingenweg ab (SAV-Markierung Blauer Punkt ). 100 m nach Waldeintritt verlassen wir den befestigten Forstweg und gehen links auf dem unbefestigten Waldpfad steil bergab. Wir münden schließlich auf einem befestigten Forstweg, auf dem wir nach einer Linkswendung weiter gehen. An der folgenden Abzweigung biegen wir scharf rechts talwärts ab. Vor der Einzäunung des Campingplatzes umgehen wir diesen links auf einem schmalem Waldpfad wo wir kurz darauf den Waldsee erreichen. Wir benutzen den asphaltierten Weg, der rechts am See entlang führt, gehen an der Gaststätte - "Pfizenmaiers Kulinarium" - vorbei und biegen bei den Parkplätzen rechts in die Straße "Über dem Waldsee" ein. Wir folgen dem Straßenverlauf durch die Walsee-Siedlung bergauf. Nach dem letzten Haus setzen wir unsere Wanderung auf dem Unteren Dachsklingenweg fort. Nach gut 1½ Kilometer führt der Forstweg an die Landesstraße Fornsbach/Fichtenberg. Wir gehen erst rechts auf dem Gehweg bergan, überqueren die Straße nach 50 m und gehen auf dem Verbindungssträßchen zum Rupphof. Zwischen dem ersten und zweiten Haus biegen wir rechts ab und gehen auf dem Wiesenweg - am Ende zunehmend steiler werdend - hinauf zur Landesstraße. Wir überqueren bei der Bushaltestelle an der "Schanze" vorsichtig die Straße und folgen der Landesstraße in Richtung Fichtenberg. Nach 200 m überqueren wir die Straße erneut und gehen gegenüber auf dem Heiligenklingenweg weiter. An der folgenden Gabelung biegen wir rechts ab und gehen bald entlang einer langen Geraden bergab ins Rottal. Nach dem Überqueren der Rot gehen wir rechts, auf dem Rad- und Fußgängerweg entlang der Landstraße (L1050) zur neuen Bahnbrücke, gehen unter der Brücke hindurch und entlang der Bahnhofstraße zurück zum Ausgangspunkt am Parkplatz beim Bahnhof.

Einkehrmöglichkeiten :      hier gehts nach oben       Pfizenmaiers Kulinarium Info am Waldsee, Gasthof Krone Info in Fichtenberg und weitere Fichtenberger Gastbetriebe. Info