Ebnisee zum Ebnisee

Vom Voggenhof zum Ebnisee und zu den Gallengrotten

    Startpunkt und Ziel der Rundwanderung    
    ist der Wanderparkplatz (Gebührenpflichtig) an der L 1120 bei Ebni. Info

Streckenlänge:      ca. 7,3 km         Gehzeit:      ca. 2 Stunden 10 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 150 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 150 Höhenmeter

die tour:  - 04/2009 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

Gallengrotten info

















Vom Wanderparkplatz geht es ein kurzes Stück bergab, an der Landstraße entlang, dann links ab, der Beschilderung zum Voggenhof folgend. Hier kommen wir an STROHBECKs Restaurant vorbei, wo sich am Ende der Wanderung eine Einkehr anbietet. Hier ist der Wanderer willkommen. An Wochenenden gibt durchgehend warme Küche und in der warmen Jahreszeit wird man auch auf der großen Terrasse bedient.

Wir gehen auf der Straße weiter bergab und biegen an der Beschilderung zum Ebnisee auf einen Waldweg mit der SAV-Markierung rotes kreuz links ab. Nach einem kurzen steilen Anstieg erreichen wir die ersten Häuser von Ebni. Der Wegverlauf ist weiter beschildert, er führt uns durch eine Neubausiedlung, dann die Landstraße querend, über Wiesen und durch ein Waldstück hinunter an den Ebnisee. Info Den See umrunden entsprechend des Uhrzeigersinnes, orientieren uns also dort wo unser Weg auf den See. trifft nach rechts und gehen immer am Seeufer entlang.

So erreichen wir schließlich das Nordufer des Ebnisees. Hier beginnt der Salbengehrenweg auf dem wir weiter nordwärts wandern und nach etwa 150 m zum Gallenhöfle kommen, wo wir auf dem leicht ansteigenden Gallenrainweg nach rechts weitergehen. Dort wo der Weg, sich nach etwa 800 m in südöstliche Richtung wendet, führt links ein schmaler Pfad in den Wald hinein und direkt zu den Gallengrotten.

Der Rückweg führt uns entlang des Sommerbaches talauswärts, am Gallenhöfle vorbei und zurück zum Nordufer des Ebnisees. Am See gehen wir auf dem Uferweg nach rechts, am Grillplatz und dem Kiosk vorbei. Nach 200 m kommen wir an einen weiteren Kiosk, an dem wir den Uferweg verlassen und bergauf, am Kiosk vorbei auf die schmale Straße ("Klösterle") gelangen, die uns hinaufführt nach Ebni. Auf der Anhöhe erreichen wir die Landstraße (L1120), die Winnender Straße. Hier folgen wir dem Straßenverlauf auf dem Gehweg ortsauswärts (Richtung Althütte) und gelangen schließlich zurück an den Parkplatz.

Einkehrmöglichkeiten :      hier gehts nach oben         STROHBECKs Restaurant Info am Voggenhof,  Restaurant im Hotel Ebnisee Info , Rader´s Waldschenke Info am Ebnisee.