auf dem Meraner Höhenweg

Auf dem Meraner Höhenweg
von Vernuer über den Gstearhof nach Saltaus

Lage:   Die Wanderung verläuft an der Ostflanke des Naturparks Texelgruppe Info
auf dem Meraner Höhenweg Info entlang des Passeiertales.

    Startpunkt   der Wanderung ist in Vernuer oberhalb von Riffian Info
Nach Vernuer gelangt man am besten mit dem Gästebus DORF TIROL-RIFFIAN-VERNUER
(Linie 224) Info ab dem Dorfzentrum von Riffian (Parkplätze beim Touristikbüro).
Auskunft über die Abfahrtszeiten des Gästebusses
erhält man auch im Touristikbüro, Tel. +39 0473 656 188
Ziel   der Wanderung ist Saltaus. Info

Durch den Linienbus PASSEIER-MERAN (Linie 240) Info hat man zwischen den Orten
und nach Meran eine sehr gute Verbindung.

Streckenlänge:     ca. 6,1 km         Gehzeit:      ca. 2 Stunden 20 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 90 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 680 Höhenmeter

die tour:  - 08/2007 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

Saltauser Hof in Saltaus






Mit dem Gästebus fahren wir ab dem Dorfzentrum von Riffian hinauf nach Vernuer. Von der Bus-Haltestelle, an der sich auch eine Wandertafel befindet, ist es nur ein kurzes Stück hinüber zu der kleinen Kirche und den Häusern von Vernuer. Man wandert durch den kleinen Ort und kommt nach dem letzten Gehöft an die alte Mühle. Der Meraner Höhenweg geht geradewegs unter dem Mühlengebäude hindurch. Gleich nach Vernuer führt der Meraner Höhenweg in ein Waldgebiet und hinunter in die wildromantische Schlucht des Saltauser Baches. Nach einem kurzen Anstieg aus der Schlucht des Saltauser Baches folgt noch ein leicht ausgesetztes Wegstück, das aber an keiner Stelle gefährlich abschüssig ist. Bald darauf erreichen wir den Gstearhof. Wir wandern auf der leicht abschüssigen Straße weiter und kommen nach etwa 1 km beim Steinhof an eine Weggabelung. Hier verlassen wir den Meraner Höhenweg und folgen der Wegmarkierung Nº 6 hinunter nach Saltaus. Nach etwas mehr als 500 Hm Abstieg haben wir das Ziel der Wanderung in Saltaus erreicht.

Wer die Wanderung auf dem Meraner Höhenweg fortsetzen möchte findet hier die weiterführende Wegbeschreibung nach Magdfeld und St. Martin.

Mit dem Bus fahren wir zurück nach Riffian
Der Rückweg nach Riffian kann natürlich auch zu Fuß entlang der Passer zurückgelegt werden,
dafür muss man mit etwa 1 ½ Stunden Gehzeit rechnen.

Einkehrmöglichkeiten :      hier gehts nach oben         mehrere Gastbetriebe in Saltaus und Riffian.