auf dem Meraner Höhenweg

Auf dem Meraner Höhenweg
von der "Hochforch" über "Pirch" und "Gruber" nach Naturns

Lage:   Die Wanderung verläuft an der Südflanke des Naturparks Texelgruppe Info
an den sonnenbeschienenen Hängen des unteren Vinschgaues
zwischen den Talorten Rabland Info und Naturns. Info

    Startpunkt   der Wanderung ist der kleine Parkplatz an der
privaten Kabinenbahn zum Berggasthof Hochforch.
Ziel  ist Naturns. Von hier gelangen wir mit dem Linienbus (Linie 251) Info
zum Ausgangspunkt (Haltestelle Abzweig Plaus) zurück.

Streckenlänge:     ca. 7,2 km         Gehzeit:      ca. 3 Stunden 50 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 180 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 1.200 Höhenmeter

die tour:  - 08/2004 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

Pirch Hof









Um auf den Meraner Höhenweg Info zu gelangen, benutzen wir die private Kabinenbahn des Berggasthofes Hochforch. Gerade mal vier Personen finden in der kleinen Kabine Platz. Wenn man hochgezogen werden will, meldet man sich telefonisch bei der Bergstation, denn unten gibt es kein Personal und den Fahrpreis bezahlt man erst an der Bergstation.

Am Berggasthof Hochforch, wo der Meraner Höhenweg (Nº 24) direkt vorbeiführt beginnt der erste Wegabschnitt, dieser schlängelt sich fast eben am felsigen Bergabhang entlang. Über weite Strecken des Wegverlaufes kann man den Blick hinunter in das Vinschgauer Tal genießen.               
Nach etwa 20 Minuten Gehzeit geht es durch einen Lärchenwald hinunter in die Kleine Lahnbachschlucht. Vom Bächlein, das über die Felswand wie ein kleiner Wasserfall herabfällt führen Eisenstiege wieder bergauf zu einer kleinen Aussichtskanzel. Kaum haben wir die Anhöhe erreicht, gehts auch schon wieder hinunter in die Große Lahnbachschlucht. Wir queren den Bach und steigen auf der anderen Seite über den steil angelegten Steig auf Stufen etwa 100 Höhenmeter auf. Nun verläuft der Weg leicht abfallend über Trockenwiesen am Südabhang des Vinschgauer Sonnenberges entlang. Schon bald darauf kommt der Pirchhof in Sichtweite. Am Pirchhof genießen wir die herrliche Aussicht - bei schönem Wetter sitzt man natürlich auf der sonnenbeschienenen Terrasse. Zwar haben wir hier noch nicht ganz die Hälfte der Tour zurückgelegt, einen schöneren Platz für eine Rast werden wir aber heute nicht mehr finden. Für Fernwanderer bietet der Pirchhof Info auch Übernachtungsmöglichkeiten an.

Weiter geht es, zunächst noch ein Stück auf dem Meraner Höhenweg, bis wir an die Abzweigung (Weg Nº 6) kommen, die hinunter führt nach Naturns. Es beginnt dann der recht lange Abstieg bis ins Ortszentrum von Naturns, wo unsere Wanderung endet. Mit dem Linienbus (Linie 251) Info fahren wir an die Abzweigung Plaus und gehen durch die Obstanlagen zurück zum Parkplatz.

Einkehrmöglichkeiten :      hier gehts nach oben         Berggasthof Hochforch ,   Berggasthof Pirchhof   Info