Zasslerhütte am Gitschberg

Vom Gitschberg über den Klein Gitsch zur Moserhütte und zur Bacherhütte

Lage:   Die Wanderung verläuft an den Süflanken des Wandergebietes Gitschberg
Über den Ochsenboden, einem Bergsattel geht es über den flachen Kegel
des Klein Gitsch talwärts zur Moserhütte und zur Bacherhütte.

    Startpunkt und Ziel  der Wanderung ist der Parkplatz       
       an der Gitschberg Seilbahn Info in Meransen Info

Meransen liegt auf einer Südterrasse am Eingang zum Pustertal oberhalb des Marktortes Mühlbach auf einer Meereshöhe von 1.414 m. Eine Panoramastraße windet sich von Mühlbach hinauf zum sonnenverwöhnten Bergdorf. Außerdem erreicht man Meransen mit der Seilbahn Info

Streckenlänge:     ca. 7,5 km         Gehzeit:      ca. 3 Stunden 30 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 260 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 740 Höhenmeter

die tour:  - 07/2014 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

am Klein Gitsch








Mit der Gitschberg Seilbahn erreichen wir schnell die Bergstation unterhalb des Gitsch dem Hausberg von Meransen. An der Nesselhütte links vorbei folgen wir dem Hangweg (Nº 21), der uns zunächst leicht abwärts an die Zasslerhütte führt. Nun auf dem Sandweg weiter nordwärts. Über die weitläufigen Almwiesen anfangs leicht ansteigend, dann steiler und steiniger hinauf zum Ochsenboden. Hier geben Wegschilder Orientierungsmöglichkeit und Auskunft. Wir gehen auf Weg Nº 6 links hinauf auf den flachen Bergkegel des Klein Gitsch, oben entlang des Bergrückens und südwärts hinunter zu einem Wetterkreuz. Hier sieht man unten am Ende einer großen Wiese schon die Moserhütte. Beim Abstieg begleitet uns der die Aussicht über Meransen nach Brixen im Etschtal und in der Ferne erkennt man die Silhouette der Dolomitengipfel. An der Almhütte erwartet den Wanderer von Mitte Mai bis Mitte Oktober täglich durchgehend warme Küche mit Tiroler Hausmannskost sowie selbstgemachten Kuchen und Torten von Traudi.        

Im weiteren Abstieg folgen wir zunächst noch Weg Nº 6, wechseln dann bei einer Pferdekoppel, der Beschilderung zur Seilbahn-Mittelstation folgend auf Weg Nº 14. Der Wegverlauf führt uns an die Bacherhütte am Südwesthang des Gitschbergs. In uriger Kulisse oder auf der gemütlichen Sonnenterasse warten kulinarische Köstlichkeiten der traditionellen Südtiroler Küche auf den Einkehrer. Entlang der Skipiste geht es das letzte Stück abwärts an die Mittestation der Seilbahn, mit der wir nun talwärts an den Ausgangspunkt der Wanderung, zum Parkplatz an der Seilbahn-Talstation zurückkehren.

Einkehrmöglichkeiten :      hier gehts nach oben         Nesselhütte,   Zasslerhütte,   Moserhütte Info Bacherhütte Info