an der Kaserfeldalm

Von der Schwemmalm zur Kaserfeld Alm und nach Sankt Gertraud

Lage:   Die Wandertour verläuft an den Berghängen des inneren Ultentales Info
vom Wandergebiet Schwemmalm Info talwärts nach Sankt Gertraud Info

    Startpunkt und Ziel  der Wanderung ist am Parkplatz
der Schwemmalmbahn Info in Kuppelwies.
Nach Kuppelwies gelangt man auch mit dem Linienbus (Linie 245) Info
von Meran, bzw. von Lana aus.

Streckenlänge:     ca. 10,6 km         Gehzeit:      ca. 3 Stunden 55 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 180 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 945 Höhenmeter

die tour:  - 07/2013 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

Lahnersäge in Sankt Gertraud











Von Kuppelwies gelangen wir mit der Schwemmalmbahn - bei herrlichem Ausblick über den Zoggler Stausee - in wenigen Minuten hinauf zu den Ultener Hochalmen auf 2.160 m. Die Wanderung startet direkt an der Bergstation der Schwemmalmbahn. Die Außerschwemmalm (2.145 m) erreichen wir auf Weg Nº6 schon nach 5 Gehminuten Gehzeit. Hier wechseln hier auf Weg Nº13 auf dem wir bald darauf zur Innerschwemmalm kommen. Auf Weg Nº13B geht es durch lichten Wald leicht bergab zum Talschluss des Mesenbaches, den wir überqueren und auf Weg Nº12A am gegenüber liegenden, mit Alpenrosen bestandenen Berghang zunächst mäßig ansteigend, im oberen Drittel steiler werdend, durch steiniges Gelände hinaufsteigen. Beim Wetterkreuz (2.188 m) noch ein letzter Blick in Richtung Schwemmalm bevor wir links, auf Weg Nº12B bergab zur nicht bewirteten Steinbergl Alm (2.032 m) weiterwandern. Auf Weg Nº12 und Nº14A weiter abwärts zur bewirteten Kaserfeld Alm (1.945 m). Nun steigen wir auf Weg Nº145 ab nach Sankt Gertraud und fahren mit dem Linienbus Info zurück nach Kuppelwies an die Talstation der Schwemmalmbahn.

Einkehrmöglichkeiten :      hier gehts nach oben         Außerschwemmalm Info Innere Schwemmalm ,

Kaserfeld Alm ,   Gasthaus Edelweiss in St. Gertraud.