Getrumalm

Zur Getrum Alm und durch das Mühlental nach Reinswald

Lage:   Die Getrumalm liegt in den Sarntaler Alpen auf 2.094 m.
Talort ist Reinswald.

     Startpunkt und Ziel  der Wanderung ist am Parkplatz
bei der Seilbahn Info in Reinswald Info

Der Bus (Linie 150) Info erschließt das Sarntal Info und stellt die Verbindung nach Bozen her.

Streckenlänge:     ca. 9,3 km         Gehzeit:      ca. 3 Stunden 10 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 130 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 690 Höhenmeter

die tour:  - 07/2011 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

im Mühlental












Von der Bergstation Pichlberg, wohin uns die Umlauf-Kabinenbahn in wenigen Minuten von Reinswald heraufbefördert geht es auf Weg Nº11 zuächst leicht ansteigend am Berghang entlang. In leichtem Auf und Ab queren wir die Südhänge des Pichlberges. Der schön angelegte Bergweg setzt sich durch niedrige Latschenkiefernfelder bis zur Getrum Alm fort, die wir nach einer guten Stunde gemütlichen Wanderns erreichen. An der Getrumalm können wir uns stärken und ein wenig verweilen, bevor wir den Rückweg durch das malerische Mühlental antreten.

Auf Weg Nº7A geht es nun durch das Gedrumtal abwärts. Mal links, mal rechts führt der Weg am Gedrumbach entlang und durch das romantische, urige Mühlental, wo wir am Ende die Reinswalder Mühlen erreichen. Der Hofschank an den Mühlen lädt mit seinen hausgemachte Köstlichkeiten zu einer weiteren Einkehr ein. Auf breitem Forstweg geht es dann weiter, vorbei an der Hofkäserei Hinterproslhof Info gelangen wir zurück zum Parkplatz an der Gondelbahn.                
Einkehrmöglichkeiten :     hier gehts nach oben        Gasthof Pichlberg Info   Getrum Alm Info
Hofschank Mühlen ,   Würstelstand "Zur Pommes Luise",   Bärnstub Info