Vorderkaser - "Gasthof Jägerrast"

Auf dem Meraner Höhenweg zum Eishof im Pfossental

Lage:  Der Eishof Info liegt im hintersten Talkessel des Pfossentales, einem hochgelegenen Seitental des Schnalstales, im Naturpark Texelgruppe. Info

    Startpunkt und Ziel  der Wanderung ist der gebührenpflichtige Parkplatz
beim Gasthof Jägerrast (Vorderkaser) Info Hier endet die asphaltierte Zufahrt ins Pfossental,
die bei km 9 von der Schnalstaler Straße abzweigt.

Streckenlänge:      ca. 9,9 km         Gehzeit:      ca. 3 Stunden 30 min.

Aufstiegsleistung:    ca. 390 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 390 Höhenmeter

die tour:  - 07/2001 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken

Gemütliche Wanderung durch ein abgeschiedenes Hochtal in den südlichen Ötztaler Alpen am Nordrand des Naturparks Texelgruppe zum Eishof, eine der höchstgelegenen Almen Südtirols.                auf dem Meraner Höhenweg im Pfossental









Die Wanderung beginnt am Parkplatz beim Vorderkaserhof (Gasthof Jägerrast), am Ende der befahrbaren Strasse im Pfossental. Von hier führt der Meraner Höhenweg - Nord (Nº24) hinauf zum Eishof und weiter über das Eisjöchel ins Pfelderer Tal. Mit 2.895 m ist das Eisjöchel der höchste Punkt des Meraner Höhenweges. Info

Nach etwa einer Stunde Gehzeit auf dem Forstweg ist die erste urige Alm, die Mitterkaseralm (1.957 m) erreicht. Fast schon in Sichtweite folgt die nächste Einkehrmöglichkeit an der Rableidalm (2.006 m). Nach den letzten stämmigen Lärchen am Weg sehen wir schon den Eishof (2.074 m) vor uns liegen.

Der Talschluß ist thronend umgeben von Dreitausendern und bietet eine einmalige Bergkulisse. Mit etwas Glück erblicken wir vielleicht das eine oder andere Murmeltier oder können äsende Gämsen und Rehe beobachten.

Rückkehr auf dem selben Weg

Einkehrmöglichkeiten :      hier gehts nach oben          Gasthof Jägerrast Info
Mitterkaseralm Info   Rableidalm Info   Eishof Info