Sankt Vigilius Kirchlein

Zur Bärenbadalm am Vigiljoch

Lage:   Die Wanderstrecke befindet sich auf dem langgezogenen Hochplateau des Zufrittkammes der den östlichen Abschluß der Ortlergruppe bildet und über dem Meraner Talkessel zwischen dem unteren Vinschgau im Norden sowie dem äußeren Ultental im Süden ausläuft. Die Route verläuft zwischen 1.500 und knapp 1.800 Höhenmetern. Talort und Ausgangspunkt ist Lana. Info

    Startpunkt und Ziel  der Wanderung ist an der Bergstation der Vigiljoch Schwebebahn. An der Talstation der Vigiljochbahn Info in Lana stehen genügend Pkw-Parkplätze zur Verfügung.

Streckenlänge:     ca. 8,5 km         Gehzeit:      ca. 3 Stunden

Aufstiegsleistung:    ca. 400 Höhenmeter
Abstiegsleistung:     ca. 400 Höhenmeter

die tour:  - 07/2014 -   ⇒ Tourenkarte zum drucken


Bärenbad Alm










Von der Vigiljoch-Kabinenbahn und gleich weiter mit dem Sessellift lassen wir uns zur höchsten Erhebung am Vigilberg bringen. Von der Sessellift-Bergstation (Panorama-Restaurant) gehen wir in gemächlicher Abwärtswanderung zum Kirchlein Sankt Vigilius. Direkt unterhalb des Kirchenbühels befindet sich der Gasthof Jocher. Folgen wir der Beschilderung, so durchschreiten wir kurz danach das Vigiljoch, dem bis dahin niedersten Punkt der Wanderung. Jetzt stets auf Weg Nº30 in stetig mäßigem Anstieg an den vorwiegend bewaldeten ostseitigen Hängen des Rauhen Bichl empor, bis uns die Beschilderung in Richtung Bärenbadalm nach links wegleitet. Noch ein kurzer Anstieg, dann haben wir die Anhöhe erreicht, die von einer Hochspannungstrasse überquert wird. Auf Naturpfaden, später auf einem Forstweg wandern wir nun stets bergab zur Bärenbadalm.

Mit guter, einheimische Hausmannskost, der vielfach geschätzte Brettlmarende und allerhand landestypischer Schmankerln lädt die Bärenbad Alm zur Einkehr und zum Verweilen ein. Selbstgemachte Kuchen und noch vieles mehr genießt man am besten auf der großen Sonnenterasse.

Gleich mehrere Routen führen hinunter an die Seilbahnstation und damit zurück an den Ausgangspunkt unserer Wanderung. 3,2 km und 275 m Höhendifferenz weist der kürzeste Abstiegsweg (Weg Nº34B und Nº13) auf. Mit der Vigiljoch-Seilbahn schweben wir zu Tal und beenden unsere Wanderung.

Einkehrmöglichkeiten :      hier gehts nach oben         Restaurant Sessellift Info Gasthof Jocher Info Bärenbadalm Info